Bereichsleitung:
Dr. rer. nat. Stefanie Nittka, Tel.: 0621/383-3922; Funk: 789-1444; E-Mail

Stellv. Bereichsleitung:
Dr. med. Verena Haselmann, Tel.: 0621/383-3561; E-Mail

Bereichsleitende MTA:
Christine Hauck, Tel.: 0621/383-3928

Auskünfte:
Tel.: 0621/383-2626 oder den Bereichsleiter
oder wenn dringlich: Tel.: 0621/383-1593

Bereichsprofil:
Ziel ist die diagnostische Abklärung und Therapiekontrolle von Erkrankungen des endokrinen Systems. Der Laborbereich umfasst ein umfangreiches Analysenspektrum mit immunchemischen Methoden. Nähere Angaben zu den angebotenen Laborparametern (Material, Verfügbarkeit, Präanalytik) in diesem Bereich finden Sie in unserem  elektronischen Laborkatalog im Intranet.

Es sind die nachfolgenden Funktionsteste anforderbar [Anforderungsbogen: Spezial2]:

Diagnostische Pfade:


    Wichtige Mitteilungen des Bereiches:

    • Intraoperatives PTH (Messzeit 10 min) sollte am Vortag angemeldet werden.
    • Bei selektiver etagenweiser Venenblutabnahme (z.B. Lokalisationsdiagnostik bei Verdacht auf Paraganglien oder primärem Hyperparathyreoidismus) sind Eingaben zum Punktionsort am Anforderungsschein bzw. in der online Anforderungsmaske notwendig, um die Probenzuordnung zu gewährleisten (Tel. Voranmeldung am Vortag und Rücksprache mit dem Bereichsleiter erforderlich).